StartseiteAKTUELLE INFOSVon alleine gesund

Viele Patienten werden von alleine gesund - warum Aerzte wenig helfen können - @ Gesundheitstipp Nr. 10/Oktober 2012

Nur die wenigsten Patienten würden durch die Behandlung ihres Arztes geheilt, schreibt der pensionierte Psychiater und Klinikleiter Asmus Finzen: " Die meisten werden von alleine wieder gesund."

Viele Aerzte könnten den Kranken gar nicht helfen, ist Finzen überzeugt. Wieder andere Patienten würden zwar gesund - aber nicht wegen der Therapie, sondern trotz der aerztlichen Behandlung, die ihnen mehr schade als nütze.

Seinem Berufsstand stellt er ein schlechtes Zeugnis aus: "Unser Wissen über viele Krankheiten ist unzulänglich." Und deshalb könne die Medizin oft nur Symptome behandeln. Für Finzen ist klar: Ruhe, Ernährung und Bewegung tragen oft genauso viel zu Genesung bei wie die gezielte Therapie der Aerzte.

Sein Fazit: Die Aerzte können den Patienten nur helfen, wenn sie die Grenzen ihres Tuns erkennen und anerkennen, dass nicht nur Pillen und Operationen heilen.